Die Saison 2017 ist Vergangenheit. Angefangen mit den verregneten Mittwochschlöpfen und Sonntagschlöpfen ist es gegen Ende Saison mit dem Sternchlöpfen und dem Chlausauszug immer trockener geworden. Speziell in dieser Saison war auch das inoffizielle Stadtchlöpfen vor dem Chlausauszug, was wir seit längerem nicht mehr durchgeführt haben. Zwischen dem Chlausauszug und dem Buebezügli durfte der Vorstand wieder, zusammen mit der Trychlergruppe Horw, den Umzug der Dünkelweiherzunft begleiten und das anschliessende Nachtessen geniessen...

Alle Bilder der Saison 2017 sind in der Bildergalerie zu sehen.

Der nächste Anlass wird das Papiersammeln sein. Wir werden vereinzelt Mitglieder anfragen ob sie Zeit und Lust haben mitzuhelfen.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern die aktiv, wie auch passiv uns unterstützt haben und wünschen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

 

Chlöpfer - Videos

 

Die diesjährige Chlöpfersaison ist bereits in vollem Gange.

An den Chlöpfersonntagen bringen wir den kleinen Nachwuchschlöpfer das Chlöpfen bei und beim Mittwochschlöpfen üben die Aktiven Chlöpfer zusammen.

Das Highlight der Chlöpfersaison ist jeweils das Sternchlöpfen: weitere Infos und Anmeldung!

 (Chlöpfersonntag 22.11.2009)

 

Damit die Geisslechlöpfer die bösen Geister vertreiben und nicht die Quartierbewohner ärgern, gilt es sich an folgende Regeln zu halten:

Anders als in Nachbargemeinden sind wir in Horw nur in der Zeit vom 3. November bis zum Samichlaustag aktiv. Werktags nicht vor 08.00 Uhr chlöpfen, sowie nicht nach 22.00 Uhr. Auch zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr wird die Geissle nicht geschwungen. An Sonn- und Feiertagen darf ab 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr gechlöpft werden. Nicht auf vielbefahrenen Strassen chlöpfen, die Gesundheit sollte wichtiger sein. Wer auf Strassen chlöpft, hat Leuchtgamaschen oder -bänder zu tragen! (sehen und gesehen werden)

Damit die Geisslechlöpfer die bösen Geister vertreiben und nicht die Quartierbewohner ärgern, gilt es sich an folgende Regeln zu halten:

Anders als in Nachbargemeinden sind wir in Horw nur in der Zeit vom 3. November bis zum Samichlaustag aktiv. Werktags nicht vor 08.00 Uhr chlöpfen, sowie nicht nach 22.00 Uhr. Auch zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr wird die Geissle nicht geschwungen. An Sonn- und Feiertagen darf ab 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr gechlöpft werden. Nicht auf vielbefahrenen Strassen chlöpfen, die Gesundheit sollte wichtiger sein. Wer auf Strassen chlöpft, hat Leuchtgamaschen oder -bänder zu tragen! (sehen und gesehen werden)

Plakat für die Schulhäuser vom Natur- und Umweltschutz der Gemeinde Horw: hier